Wohin des Weges? - Unterstützung der Lebens- und Berufsplanung von Kindern und Jugendlichen

 

Ganztags- oder Mehrtages-Seminar / -Workshop

 

Wer bin ich? Was kann ich? Wie soll/kann mein zukünftiges Leben aussehen? Was will ich (werden)? Was kann/soll/möchte ich dafür tun?

 

Diese Fragen bewegen Kinder und Jugendliche natürlich als ganz selbstverständlicher Teil ihres Aufwachsens und ihrer Entwicklung. Möglichst konkrete Antworten auf diese Fragestellungen werden den jungen Menschen in unserer heutigen Gesellschaft immer früher abverlangt. Mit diesen Ansprüchen zurechtzukommen aber auch die eigenen individuell richtigen Antworten zu finden, kann Teil eines pädagogisch sinnvoll begleiteten und für die persönliche Entwicklung sehr wichtigen Prozesses sein.

 

Die TeilnehmerInnen diese Seminares sollen ermuntert und befähigt werden, mit den von ihnen betreuten jungen Menschen einen (optimistischen) Blick in die Zukunft zu werfen und mit ihnen spielerisch, in angeleiteten Übungen und moderierten Diskussionen dieses Thema zu bearbeiten.

 

Es soll hierbei weniger um die Vermittlung theoretischer Inhalte als vielmehr um ein Vorstellen, Ausprobieren und Diskutieren von Methoden gehen, die in der konkreten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen angewendet werden können.

 

  • Was kann Lebens- bzw. Berufsplanung für und mit Kindern/Jugendlichen leisten?
  • Vorstellung von Übungen zur Selbstreflexion
  • Methoden zur Analyse von eigenen Kompetenzen und Entwicklungspotentialen
  • Unterstützung bei der Entwicklung individueller Normen und Werte
  • „beispielhafte“ Lebenswege Kindheit – Jugend – Erwachsensein
  • Berufswünsche gestern und heute
  • Methoden für positives und kritisches Feedback zur eigenen Person aus der Gruppe

 

Methoden:  Trainerinput, praktische Übungen, Kleingruppenarbeit, Gruppendiskussionen, Erfahrungsaustausch 

 

Zielgruppe:   Alle interessierten pädagogischen Mitarbeiter/innen